3 Mehrfamilienhäuser | Konstanz

| D | 2015

| O | Konstanz

| A | 1.Preis / Inv.- Wettbewerb

| V | 2.600 m² BGF

Die freigestellte 3- geschossige Bebauung mit kompakten solitären Baukörpern stellt sich „bogenförmig“ zwischen die Erschließungsstraße und den Grünbereich im Westen.
Die nach Westen herausschiebende begrünte TG Decke dient gleichzeitig als hochgelegter Garten für die konkaven Wohnzeilen. Durch den großen prägenden Freiraum im Westen sollen der Ort und die Freibereiche bereichert werden. Dieser bietet Aufenthalts- und Verweilqualitäten für alle Bewohner (Familien, Kinder, Senioren) und bildet mit Gemeinschaftsanlagen eine „grüne Mitte“.

Zentrale Treppenhauserschließungen schaffen flexible Wohnungszuschnitte mit 2-, 3-, 4- Zimmer Wohnungen. Größere Wohnungen mit Wohnen über 3 Geschosse hinweg sind als “Haus im Haus” Variante integriert. Durch den möglichen Zusammenschluss von Einheiten können  auch „Mehrgenerationen“- Wohnungen gebildet werden.

Category

Wettbewerb, Wohnungsbau