2 Mehrfamilienhäuser | Ludwigsburg

| D | 2017

| O | Ludwigsburg

| A | 1.Preis / Inv.- Wettbewerb

| V | 4.500 m² BGF

Bebauungskonzept Muldenäcker | Ludwigsburg-Süd

3 kompakte und geknickte Baukörper werden unter Berücksichtigung der städtebaulichen Gestaltung spielerisch in den Freiraum gelegt. Die Einbeziehung der geplanten Grünfläche im Westen bzw. Osten, großzügige Balkonbereiche auf den Geschossen und Wohnorientierung nach Süden und Westen ergänzen die Aufenthaltsqualitäten.
Die freigestellte 5- 4- 3- geschossige Bebauung mit kompakten solitären Baukörpern, stellt sich selbstbewusst zwischen die Erschließungsstraße und den Grünbereich im Süden. Die sich nach Osten herausschiebende begrünte TG Decke dient gleichzeitig als hochgelegter Garten für die Erdgeschosswohnungen und Spielplätze, sie wird intensiv begrünt.

Zentrale Treppenhauserschließungen schaffen flexible Wohnungszuschnitte mit 2-, 3-, 4-, 5- Zimmer Wohnungen. Größere Einheiten mit flexiblen, offenen Wohn-/ Essbereichen liegen in sämtlichen Geschossen. Aufgrund des durchgehenden Aufzugskerns, tragender Wände und Nasszellen sind die Ebenen für Wohnungen jeglicher Größe mit individuellen Zuschnitten geeignet und realisierbar. Sämtliche Ebenen sind barrierefrei erschlossen. Die auf den 5 Geschossen wechselnden Wohnungsgrößen bieten Zuschnitte für alle Alters- und Familienbedürfnisse. Durch einen möglichen Zusammenschluss von kleinen Einheiten können auch größere Wohnungen mit „Mehrgenerationen “ realisiert werden.
Darüber hinaus können komplette Wohneinheiten durchgehend „behindertengerecht“ organisiert werden.

Category

Wettbewerb, Wohnungsbau